Über den Atem

Wir atmen, wie wir leben. Wir leben, wie wir atmen.

Atemtherapie zählt zu den ältesten Heilverfahren und erfasst den Menschen in seinem ganzen Wesen. Unser Atem ist immer und überall verfügbar und geschieht in der Regel völlig natürlich und automatisch. Es ist das Erste, was der Mensch auf der Welt tut, und das Letzte, bevor er sie verlässt.

 

Die Aufmerksamkeit auf den Atem zu lenken hilft, körperliche und seelische Muster intensiver wahrzunehmen, Verspannungen oder Belastungen loszulassen, Beschwerden zu lindern und in die eigene Mitte, zu Ruhe sowie Gelassenheit zu finden.

Atem kann …

… Gesundheit fördern

… als Energiequelle genutzt werden

… Selbstheilungskräfte anregen

… Körperwahrnehmung vertiefen

… körperliche und seelische Blockaden lösen

… zu Wohlbefinden und Entspannung verhelfen