Naturheilkundliche Begleitung

Sowohl in der Schwangerschaft als auch im Wochenbett sprechen spezifische Beschwerden wie z.B. Übelkeit, Ödeme, Sodbrennen etc., aber auch Still- oder Rückbildungsprobleme sehr gut auf naturheilkundliche Behandlungen an.

Aromatherapie, Moxibustion (bei Beckenendlage), Phytotherapie, Massagen, Taping usw. bringen oftmals Erleichterung.

Meine Hebammenbegleitung legt Wert auf den sanften Einsatz der Komplementärmedizin zum Wohl von Mutter und Kind.

 

Weitere Informationen > Praxis